The Mob Der Pate von Manhattan Deutsch Teil 1 von 2



Meine Facebook Fanpage einmal bitte Liken um immer auf dem neusten stand meiner Videos zu sein

Aufstieg als Mafioso
Am Anfang des Films sieht man Sammy Gravano im Gefängnis sitzen, er sagt, dass er permanent damit rechnet, ermordet zu werden. Dann beginnt der Film den Aufstieg des Mafioso zu beschreiben. Aufgewachsen in Bensonhurst, Brooklyn hat Gravano ein Ziel: Vollmitglied der Mafia zu werden. Er sucht die Nähe zum Gambino-Boss Paul Castellano und begeht seinen ersten Auftragsmord. Schnell erwirbt er sich einen „guten Ruf” und findet auch privat sein Glück. Er heiratet seine Freundin und wird als Vollmitglied in die Familie aufgenommen. Castellano erinnert ihn bei der Aufnahmezeremonie an seine Pflichten und die Strafen. Drogengeschäfte sind ausdrücklich verboten. Seine erste Handlung ist die brutale Übernahme einer Bar.
Bald macht er die Bekanntschaft des Capos John Gotti, der beginnt, ihn gegen den Boss Castellano aufzuwiegeln. Castellano würde in seinem „Weißen Haus” sitzen und hätte von den Geschäften auf der Straße keine Ahnung mehr.
Dann beschreibt der Film in kurzen Ausschnitten den Aufstieg Gravanos. Das Geld fließt in Strömen, Schutzgelderpressung, Kreditwuchergeschäft, Unterwanderung der Gewerkschaften stehen auf der Tagesordnung. Bald kann er sich eine Villa und anderen Luxus leisten. Der Boss ist zufrieden mit dem guten Verdiener Gravano.
Gravano wird mit der Ermordung eines Mafiamitgliedes beauftragt: Die „Commission” wünscht seinen Tod. Gravano spricht mit dem Opfer und führt ihn in den Wald, um ihn dort von seinem Kumpanen erschießen zu lassen. Auf dem Rückweg zum Auto sagt er, dass er über die Gelassenheit des Ermordeten beeindruckt gewesen sei.
Castellano ist begeistert von der Arbeit Gravanos und gibt ihm mehr Einfluss. Gravano bekommt auch mit, dass Castellano familienintern gegen Drogenhändler vergehen will und bespricht das heimlich mit Gotti. Garvanos Schwager Nicky bereitet ihm Sorgen, da er sich mit Vollmitgliedern der Mafia anlegt und Drogen verkauft. Castellano fordert Gravanos Freund Louie Milito dazu auf, Nicky zu beseitigen, was diesen in einen Gewissenskonflikt bringt. Er erzählt Gravano von dem Auftrag und dieser führt ihn widerwillig aus: Er lässt seinem Schwager in den Hinterkopf schießen. Bei der anschließenden Feier wird dann die trauernde Schwester des Ermordeten –Gravanos Ehefrau- von den heuchelnden Mördern getröstet. Sie fordert Gravano dazu auf, den Mörder ihres Mannes zu finden. Als er einen Schuldner bedroht, gibt der ihm sein Haus.

source

Leave a Comment